Modellbau

Die Möglichkeiten der technischen und kreativen Entfaltung beim Bau eines Fluggeräts, die Erfahrung und das fliegerische Gefühl, ein Optimum aus seinem Modell herauszuholen, machen den spezifischen Reiz des Modellflugsports aus.

Der Einstieg erfolgt heute überwiegend mit nahezu flugfertigen Modellen aus EPP Schaum.  Der Bauaufwand wird auf ein Minimum reduziert und man kommt so schneller zum ersten Start. Das Erfolgserlebnis „Fliegen“ ist also relativ schnell da. Hier sollte man auch wenn die Werbung manchmal etwas anderes suggeriert die Hilfe eines erfahrenen Modellfliegers nutzen.

Wer ein Modell in herkömmlicher Weise bauen möchte bekommt natürlich gerne von uns fachkundige Unterstützung. Wir stehen mit Rat und Tat zur Seite.

Nach Absprache ist es immer möglich sich Modelle im Bau anzusehen oder sich Anregungen und Tipps für die „eigenen“ Projekte einzuholen. Wir bringen Motorflugmodelle mit Elektro- und Verbrennungsmotoren, Segelflugmodelle zum Teil mit Elektroantrieb und Modell-Fallschirmspringer zum Fliegen.