Modellfluggruppe – Anfliegen 14.04.

von Oliver Hengst – Nach einem langen Bau-Winter sehnten die Modellpiloten die ersten Tage mit Flugwetter herbei. Schließlich wollten die Modelle, die in der dunklen Jahreszeit repariert, modifiziert, optimiert oder ganz neu gebaut worden waren, ihrem Element übergeben werden: der Luft. Beim offiziellen Anfliegen der Modellfluggruppe der Luftfahrtvereinigung strahlte die Sonne vom Himmel. Kaffee und Kuchen komplettierten die guten Bedingungen für die Modellpiloten. Wie immer gab es in Westerode eine breite Vielfalt an Modellen zu bestaunen: Thermik-Segler, sportliche Modelle und rassige Kunstflugmaschinen waren am Start. Wer gerade nicht selbst mit seinem Modell in der Luft unterwegs war, genoss den Anblick der anderen Maschinen. Mit Fliegen und Fachsimpeln vergingen die Stunden wie im sprichwörtlichen Fluge. Und bei manchem Teilnehmer reiften bereits wieder Pläne für den nächsten Bau-Winter.

%d Bloggern gefällt das: