Mit 22 „Lenzen“ den UL-Schein in der Tasche

Am 07.03. absolvierte Oliver erfolgreich in Borkenberge mit der C42c des Vereins seine Prüfungsflüge zur Sportpilotenlizenz. Oliver begann in der Luftfahrtvereinigung zunächst seine fliegerische Ausbildung als jugendlicher Segelflieger. Nach einer „schöpferischen Pause“ wechselte Oliver dann zur UL-Fliegerei. Seine segelfliegerischen Vorkenntnisse ermöglichten ihm bereits nach kurzer Zeit die C42 unter Aufsicht der Fluglehrer alleine zu fliegen. Als nächstes wird Oliver den Erwerb der Passagierberechtigung und die Umschulung auf die WT-9 Dynamic angehen. Mit zunehmender Flugerfahrung steht dann sicher auch der Erwerb der F-Schleppberechtigung an.

%d Bloggern gefällt das: